Fruehling Eckernfoerde

Viel Frühling in Eckernförde

Es ist geschafft – der Winter ist vorbei, die Tage sind schon wieder spürbar länger und die Tier- und Pflanzenwelt begrüßt bunt und munter den ersehnten Frühling. Wenige Tage vor dem Osterfest hat sich Eckernförde bereits für eine der schönsten Jahreszeiten herausgeputzt und lockt, mit dem traditionellen Osterfeuer am Ostersamstag und dem bunten Drachenfest am darauffolgenden Ostersonntag, bereits mit den ersten Freiluftveranstaltungen. Es wird also Zeit mal wieder vor die Tür zu gehen.

Schon seit März findet jeden 1. Sonntag im Monat der beliebte Eckernförder Fischmarkt statt und verspricht viel munteres Treiben am Hafen. Gleichzeitig findet in der Innenstadt ein verkaufsoffener Sonntag statt.

Anfang Juni locken dann auch schon die berühmten Eckernförder Sprottentage – in diesem Jahr zum ersten Mal zu Pfingsten. Hier dreht sich alles um die Sprotte – und wie jeder Eckernförder weiß: die echten Kieler Sprotten kommen aus Eckernförde.

Auch das traditionelle Kaffeehaus und die Konditorei Heldt in Eckernförde sind bestens auf den Frühling und die Osterzeit vorbereitet. Hier wird Genuss groß geschrieben und neben leckeren Kaffees, werden im Verkaufsraum der Konditorei von Meisterhand gefertigte Back- und Süßwaren angeboten. Hier kann man sich richtig verwöhnen lassen oder auch den nächsten Frühlings-Ausflug in die Region planen.

Frühling für Entdecker

Die Eckernförder Bucht, rund um das Ostseebad Eckernförde, ist eines der natürlichsten und attraktivsten Reiseziele der gesamten deutschen Ostseeküste. Erholung in der Natur ist hier zu jeder Jahreszeit ein großes Thema, aber auch das Erleben des Meeres und die wunderschöne ländliche Umgebung. Das Hinterland belohnt den reisenden Entdecker zum Beispiel mit der Halbinsel Schwansen und Dörfern wie Rieseby und Sieseby, mit Hügeln, die bald wieder rapsgelb leuchten werden und dem Naturpark Hüttener Berge, mit dem Wittensee und dem kleinen Bistensee. Und natürlich ist auch der Nord-Ostsee-Kanal, als meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt, ein ideales Ziel für eine interessante Radtour.

So viel frische Luft macht gesund und müde – da ist es doch gut zu wissen, dass am Abend eine gemütliche Unterkunft auf einen wartet …

Frühlingserwachen

In Eckernförde kann man nicht nur sehr viel erleben, man kann in der charmanten Hafenstadt auch besonders gut schlafen.

Ob für einen kurzen Besuch oder auch für einen längeren Aufenthalt – das moderne  familiengeführte Heldts Hotel lädt zu einer erholsamen Übernachtung ein. Zentral gelegen, können die Besucher direkt aus den hellen, familienfreundlichen Apartments mit Küchenzeile, in einen ereignisreichen Tag mit viel Abwechslung starten.

In direkter Nähe zu dem traditionellen Kaffeehaus Heldt im Herzen der Altstadt, bieten die Apartments im Kaffeehaus Heldt und Hugos Haus weitere gemütliche Übernachtungsmöglichkeiten in verschiedenen Größen an und freuen sich auf Ihren Besuch.

Mit Berthas Haus steht Reisenden zudem gleich gegenüber von Heldts Hotel eine weitere Ferienwohnung für den Aufenthalt in Eckernförde zur Verfügung. Das rote Backsteinhaus in der Berliner Straße ist schon von außen ein wahrer Blickfang – innen erwartet Sie ein stilvoll eingerichtetes Apartment mit drei Zimmern – für die ganze Familie.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Eckernförde!


Foto: Stadt Eckernförde